(Für weitere Informationen bitte anklicken)BannerbildBannerbildBannerbild© Karl MarkloffBannerbild© Karl Markloff© Karl MarkloffBannerbild© Karl MarkloffBannerbildBannerbildBannerbild

Präventionsmaßnahmen zur Reduzierung des Risikos der weiteren schnellen Ausbreitung des „Corona-Virus“

Liebe Niederdorfelderinnen und Niederdorfelder,

 

das Corona-Virus verbreitet sich weiter rasant und hat erhebliche Auswirkungen auf das Miteinander in Niederdorfelden. Wir müssen daher alles tun, um die weitere Verbreitung einzudämmen. Dazu gehören die unten aufgeführten Maßnahmen.

 

Wir empfehlen, angedachte Veranstaltungen zu meiden und soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Sie helfen damit der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken.

 

Die Gemeinde Niederdorfelden setzt folgende Präventionsmaßnahme mit sofortiger Wirkung in Kraft:

  • Schließung der Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Schließung des Bürgerhauses für regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen (Trainings-/Übungsstunden, Jahreshauptversammlungen etc.) und Einzelveranstaltungen
  • Schließung der Bücherei
  • Die Verwaltung ist zu den bisherigen Öffnungszeiten nur noch telefonisch unter den bekannten Rufnummern Tel. 06101-5353-0 oder per E-Mail zu erreichen. In dringenden Fällen kann mit den jeweiligen Sachbearbeiter/innen ein Termin vereinbart werden.

 

Der Gemeindvorstand

 

Klaus Büttner

 

Bürgermeister

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 15. März 2020

Weitere Meldungen

Amtliche Bekanntmachung Warntag am 08.12.2022 um 11:00 Uhr Brand- und Katastrophenschutz Warnung der Bevölkerung
Halteverbot vom 12.12.2022 bis 16.12.2022 in der Hainstraße wegen Kanalinspektionsarbeiten
Sehr geehrte Bürger- und Anwohnerschaft, im vorgenannten Zeitraum werden in der Hainstraße ...