Ein Förderverein für die Kindertagesstätte „100-Morgen-Wald“

Ein lange gehegter Wunsch ging nun in Erfüllung. Nach intensiven Vorbereitungen konnte für die Kita „100-Morgen-Wald“ in Niederdorfelden ein Förderverein gegründet werden.

 

Tatkräftige Unterstützung bekam die Einrichtung dabei von Bürgermeister Klaus Büttner, der sowohl im Vorfeld helfend zur Seite stand, als auch während der Gründungsversammlung die Versammlungsleitung übernahm.


Zur 1.Vorsitzenden wurde von den Anwesenden Anke Lüdeke-Heinhaus gewählt. Das Amt der 2.Vorsitzenden übernahm Marion Bernardy, Kassiererin wurde Jana Scholz. Komplettiert wird der Vorstand von Heike Hammel (Schriftführerin), und den BeisitzerInnen Nicole Zaddach, Sabine Brönner, Monique al Dabat, Sandra Eisenmenger, Bryan Schöneck und Tobias Schildger( nicht im Bild). Sie werden die Geschicke des jungen Vereins für die nächsten zwei Jahre lenken.

 

Auf dem Bild sehen Sie von links: Bürgermeister Klaus Büttner, Jana Scholz (Kassiererin), Marion Bernardy (2. Vorsitzende), Anke Lüdeke Heinhaus (1.Vorsitzende) und  Kindergartenleiterin Heike Hammel (Schriftführerin)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 29. Oktober 2019

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Erfolgreiches erstes Stadtradeln für die Gemeinde Niederdorfelden
Namenswettbewerb für neues Seniorenzentrum
Namenswettbewerb für neues Seniorenzentrum